Kundenerfahrungen
Schreibe einen Kommentar

Bilder vermitteln dem Patienten anschaulich den Nutzen einer Therapie und erleichtern dem Behandler die Aufklärung.

Brügger-Header

von Dr. Hilka Brügger

Brügger-PortraiblogtDas iie-system nutzen wir in unserer Praxis seit etwas mehr als einem Jahr. Mir persönlich war vor allem die Bilddatenbank smile design wichtig. Die wollte ich unbedingt haben, um meine Beratung bei den chirurgischen Behandlungen zu optimieren. Gerade in diesem Bereich braucht man gut aufbereitete Fälle, um das Potenzial aufzeigen zu können, das in der Therapie steckt. Wir hatten natürlich bis dahin auch schon einige Fälle dokumentiert, allerdings nicht so perfekt und nicht in der Qualität, wie es eigentlich sein müsste um dem Patienten den Nutzen vor Augen zu führen. Es fehlte die Bildbotschaft. Mit der smile design Datenbank ist die Beratung sehr viel einfacher geworden. Die Patienten verstehen, dass sie durch die chirurgische Behandlung Vorteile haben. Sie sehen, was man mit Chirurgie leisten bzw. erreichen kann und stimmen der Therapie viel eher zu. Das erleichtert die Aufklärung kolossal.

Meine Empfangsmitarbeiterin hingegen hatte den Anspruch, die Kommunikation mit den Patienten zu verändern und damit den Weg in die papierlose Praxis noch weiter zu forcieren. Wir haben seinerzeit schon weitgehend papierlos gearbeitet. Allerdings betraf das nicht die Anamnese und die Patientenaufklärung. Hier gab es bis dahin keine Alternative zum Papier. Mit der Online-Anamnese und den Templates hat sich das komplett geändert, so dass wir heute tatsächlich kein Papier mehr benötigen. Nicht einmal mehr Terminzettel werden gebraucht, da die Patienten ja automatisch eine Terminbestätigung per Mail aus dem Programm heraus bekommen. Wir erhalten hier übrigens sehr viele positive Rückmeldungen. Vor allem Eltern finden den Online-Anamnesebogen sehr angenehm, weil sie von zu Hause aus alles in Ruhe ausfüllen und beispielsweise Medikamente, die die Kinder regelmäßig einnehmen müssen, nachsehen und eintragen können.

Zudem nutzen wir auf unserer Webseite das Modul Online-Termin, wodurch wir für potenzielle Neupatienten permanent erreichbar sind. Genutzt wird das vor allem von erwachsenen Berufstätigen, die rund um die Uhr, also auch im späten Abendbereich, einen Beratungstermin in unserer Praxis einbuchen können.

Alles in allem kann ich sagen, dass wir heute mit Patienten und diese mit uns ganz anders und vor allem schneller in Kontakt treten, auch außerhalb der Öffnungszeiten. Die Präsenz der Praxis ist von daher immer gewährleistet und man bleibt im Gedächtnis. Das sehe ich als unschätzbaren Vorteil an.

Wir sind allerdings immer noch auf dem Weg zur Perfektion und von daher noch lange nicht fertig. Das Ganze ist ja ein Prozess, der ständig im Fluss ist. Es geht also immer weiter und wir werden mit der Zeit immer besser. Ohne Frage erfordert das einiges an Energie. Aber es macht vor allem auch Spaß, weil man die Erfolge sieht, die damit verbunden sind.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.