Allgemein
Schreibe einen Kommentar

Meinungsänderung als Chance begreifen

Eine Änderung der Meinung ist für jeden von uns fraglos eine Herausforderung, die nicht zu unterschätzen ist. Was man dazu braucht, sind Neugierde und den unbedingten Willen, sein bisheriges Handeln kritisch zu prüfen.

Nur das selbstreflektierte Hinterfragen erlaubt eine Weiterentwicklung. Es mag unangenehm sein, muss jedoch als wertvolle Chance begriffen werden.

Gerade in einer sich rasant verändernden Welt ist eine solche geistige Beweglichkeit ein immenser Vorteil. Man könnte glauben, dass die Offenheit zum Lernen von Intelligenz abhängt. Genau das Gegenteil ist jedoch der Fall.

„Je intelligenter Sie sind, desto mehr haben Sie unter Umständen damit zu kämpfen, Ihre Überzeugungen zu aktualisieren“
(Adam Grant: Think again – Die Kraft des flexiblen Denkens)

Intelligenz und aktueller Erfolg führen häufig zu einem gefährlichen Mix.

  • Man erkennt Denkfehler nicht.
  • Man gibt einen Irrtum nicht zu.
  • Man versagt bei der Umsetzung von Ideen, die den eigenen Ansichten widersprechen.

Man bildet sich also eine Meinung, bevor man sich mit einem Thema auseinandergesetzt hat. So fühlt man sich überlegen, unangreifbar und lehnt jede Änderung ab (Überheblichkeit).

Ich nutze hier immer gerne das Beispiel Nokia, den sog. Nokia-Effekt.

Nokia hatte großartige Zukunftsaussichten. Das Unternehmen hat es jedoch verpasst, sich zu verändern und ein eigenes Ökosystem aus Soft- und Hardware zu etablieren. Folge war der rasche und unwiederbringliche Absturz in die Bedeutungslosigkeit.

Vermeiden Sie es, in Ihrer Praxis den gleichen Fehler zu machen. Schaffen Sie ein neues Ökosystem beim Patientenservice. Schaffen Sie eine neue Verbindung zu Ihren Patienten durch die konsequente Nutzung von iie-Anwendungen.

Konzentrieren Sie sich nicht ausschließlich auf Ihre Behandlungsmethoden (wie Nokia das mit dem Thema Telefonieren getan hat). Legen Sie Ihren Schwerpunkt vielmehr auf den einzigartigen Patientenservice.

Wenn Sie es nicht tun, tun es andere, denen sie das Feld überlassen. Betreiben Sie also Risikovorsorge.

Mein Rat: Machen Sie eigene Erfahrungen und ändern Sie Ihre Routinen. Seien Sie neugierig.

Die Anwendungen von iie-systems liefern Ihnen alle Möglichkeiten dazu, z. B. durch:

  • Patientenberatung mit Smile Design
  • auf Ihre Praxis abgestimmte und hochwertige Broschüren
  • intelligentes Terminmanagement (Termin Advance)
  • professionelle Fotostation
  • digitalen Rechnungsversand

Die Erfahrung zeigt:

Je öfter Anwender ihre Meinung zu diesen Themen geändert haben, umso mehr haben sie tatsächlich dazugelernt und ihr Wissen durch neue Erfahrung erweitert.

Nur wenn wir bereit sind, das unangenehme Gefühl der Veränderung zu überwinden, kann sich etwas verbessern, kann Neues entstehen.

Eng damit verbunden ist auch die Steigerung Ihrer Team-Zufriedenheit!

Bei allen iie-Anwendern zeigt sich, dass die Veränderungsbereitschaft ein Maßstab nicht nur für den eigenen Erfolg ist, sondern auch die Zufriedenheit im Team immens erhöht.

„Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert.“
(Albert Einstein)

Was es in unserer schnelllebigen Welt dringend braucht, ist die Fähigkeit, Gedachtes zu überdenken und sich vom Erlernten wieder zu lösen.

Um das zu schaffen, hat iie-systems die geeigneten Instrumente entwickelt. Sie auszuprobieren, eigene Erfahrungen zu sammeln und etablierte Meinungen zu ändern obliegt allerdings jedem einzelnen selbst.

Das iie-Team ist permanent auf der Suche nach neuen Ideen, was mit einer ständigen Meinungsänderung verbunden ist. Das kommt vor allem unseren Anwendern zugute.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen im Namen des gesamten iie-Teams ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Start in ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr, in dem wir Sie mit weiteren wertvollen Ideen überraschen werden.

Wir bleiben weiter neugierig. Bleiben Sie es auch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert