Allgemein
Schreibe einen Kommentar

Ungeahnte Möglichkeiten durch Schnittstelle ivoris connect

Internet und Digitalisierung sind Megatrends, und die machen auch vor einer Praxis nicht halt.

Was noch vor einiger Zeit unvorstellbar erschien, ist heute meist nicht nur Realität, sondern längst Normalität.

Die Entwicklung schreitet mit einer Geschwindigkeit voran, die wir aus anderen Bereichen nicht gewohnt sind. So wundert es nicht, wenn viele Praxen sich davon überfordert fühlen und ein ungutes Gefühl entwickeln. Trotz fehlender Orientierung: Die selbstkritische Frage „Wie kann meine Praxis von den Veränderungen profitieren?“ sollte sich jeder stellen, der nicht von eben diesen Veränderungen überrollt und ins Abseits gedrängt werden möchte.

Die Kooperation mit leistungsstarken Partnern und die Entwicklung neuer Serviceleistungen sind klare Vorteile, von denen unsere iie-Anwender profitieren und die ihnen zu einem entscheidenden Wettbewerbsvorsprung verhelfen.

Gemeinsam mit ivoris (Computer konkret) haben wir erreicht, dass die Schnittstelle ivoris connect heute zum führenden Produkt in seiner Klasse zählt.

Bei der Gründung von iie-systems vor rund 8 Jahren war es mein primäres Ziel, die Patienten unserer Lingener Praxis frühzeitig mit einem abgestimmten web-basierten Service zu begeistern und Neupatienten ein innovatives Terminmanagement anzubieten. Diese sollten

  • online über die Webseite einen Termin vereinbaren können
  • bei telefonischem Erstkontakt eine automatische Terminerinnerung mit Anamnesebogen erhalten

Welches Potenzial in solchen Ideen steckt, wurde auch von ivoris schnell erkannt und gemeinsam mit unserem iie-Team die Weiterentwicklung forciert. Heute sind ivoris-Anwender in der Lage, Termine einfach und schnell aus dem Programm heraus zu bestätigen. Möglich wird dies durch die einzigartige Schnittstelle ivoris connect.

Im Ergebnis bedeutet dies ein komplett anderes Level im Bereich Terminmanagement – Aufmerksamkeit und Anerkennung der Patienten inklusive.

Die Steuerung erfolgt dabei vollautomatisch aus der Praxis-Verwaltungssoftware heraus, so dass nur eine minimale und denkbar einfache Einarbeitung für das Praxisteam anfällt.

Drei Viertel der Patienten möchten online ihre Termine vereinbaren

Damit, dass ein solcher Service im Trend liegt, habe ich mich in einem vorherigen Artikel schon ausführlicher beschäftigt. Die Ergebnisse sind mehr als eindeutig. Mehr als drei von vier Befragten wünschen sich, ihren Arzttermin online buchen zu können.

Unsere Anwender dürften diese Ergebnisse kaum überraschen, können sie die große Nachfrage nach einem solchen Service doch aus eigener Erfahrung bestätigen.

Praxen, die die Patientenbedürfnisse nach Online-Terminen nicht ignorieren, sondern solche Wünsche befriedigen, werden auf jeden Fall zu den Gewinnern der Digitalisierung gehören.

Wir möchten unsere Anwender optimal unterstützen und sie auf ihrem Erfolgsweg begleiten. Daher werden wir auch in Zukunft gemeinsam mit ivoris an der Umsetzung neuer und bedeutsamer digitaler Projekte arbeiten.

Die Entwicklung von Best in Class-Lösungen ist ein Ziel, das wir von iie-systems mit ivoris gemeinsam haben. Eine starke Partnerschaft, die unseren Kunden klare Vorteile in einem immer härter werdenden Wettbewerb bringt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.