Allgemein
Schreibe einen Kommentar

Wie lassen sich komplexe Herausforderungen meistern?

Nur wer Spaß an seiner Arbeit hat, ist nachhaltig in der Lage, neue komplexe Herausforderungen zu meistern.

Viele Gäste, die uns in unserer Praxis in Lingen besuchen, stellen mir immer wieder folgende Fragen:

  • Wie schaffst Du eigentlich dieses Arbeitstempo?
  • Wie motivierst Du Dich und Dein gesamtes Praxisteam?
  • Wie gelingt es Dir immer wieder, neue Projekte und Ideen zu entwickeln und in konkrete Anwendungen zu überführen?

Verrückte Ideen haben viele von uns. Sie setzen diese aber nicht um.

Die Idee steht am Anfang. Sie braucht Phantasie. Danach folgt die Arbeit.

Die aktive Umsetzung einer Idee ist eine Herausforderung, für die ich mich begeistere. Das macht mir Spaß, gibt mir Vertrauen in meine Fähigkeiten und kostet mich daher weit weniger Kraft, als viele glauben.

Der Kollege Dr. Joachim Gilsbach hat das so formuliert: „Michael Visse brennt für seine Ideen – übrigens schneller als Benzin.“ Diese Metapher hat mir sehr gut gefallen, beschreibt sie doch exakt mein Engagement für neue Ideen.

Für mich persönlich müssen die Herausforderungen genau in einem Bereich liegen, der mich weder unterfordert (Langeweile), noch Stress (Überforderung) verursacht. Dieser Grenzbereich wird in der Literatur als „Flow“ bezeichnet.

Flow meint dabei das beglückende erlebte Gefühl, das sich einstellt, wenn man eine Herausforderung positiv gemeistert hat.

Übrigens lernt das gesamte Team das Gefühl von Flow kennen und erlebt ein gesteigertes Selbstwertgefühl, das automatisch zu weiteren Höchstleistungen beflügelt. Gemeinsam wird man so in die Lage versetzt

  • Herausforderungen zu bewältigen
  • neue Ideen schnell umzusetzen
  • jeder Aufgabe von Anfang an gewachsen zu sein

Von unseren Ideen profitieren sowohl unsere Anwender wie auch unsere Patienten tagtäglich. Das macht einmal mehr Spaß,

Positives Feedback von Patienten und Anwendern motivieren und bestätigen zudem, dass all unsere Anwendungen einen tieferliegenden Sinn machen.

In meinem nächsten Artikel werde ich darauf eingehen, wie man die Erkenntnisse über den Flow-Zustand für Teambildung und Mitarbeiterbegeisterung für die eigene Praxis nutzen kann.

Es ist entscheidend wichtig, dem Team Erfolgserlebmisse zu ermöglichen. Andernfalls stellt sich schnell ein Gefühl der Unterlegenheit bzw. Inkompetenz ein.

Seien Sie gespannt, welche Empfehlungen ich für Sie habe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.