Alle Artikel mit dem Schlagwort: Webseite

Die neue Webseite als „Patientenmagnet“
Erfahrungen von Dr. Simone Besel

Im Entscheidungsprozess für oder gegen eine Praxis ist die Webseite heute das zentrale Kriterium. Mittlerweile weiß ich selbst, welches Riesen-Potenzial eine Webseite hat.

Bis vor etwa 6 Monaten war meine Praxis mit einer überalterten Webseite im Internet präsent. Natürlich war mir klar, dass ich hier etwas ändern muss. Mir fehlten jedoch die Zeit und vor allem auch die kreativen Ideen für einen Neustart. Mit Sicherheit geht das vielen Kollegen ähnlich.

Schließlich sind wir ja Mediziner und keine Webdesigner.

Umso dankbarer war ich, als mich ein Kollege aus Hofheim auf Michael Visse aufmerksam machte. Er hatte ein ganz ähnliches Problem gehabt und vor einiger Zeit eine neue Webseite von iie-systems bekommen, ohne dass er Arbeit in Konzeption oder Text investieren musste.

Seiner Empfehlung folgend habe ich dann recht zeitnah Kontakt mit Michael Visse aufgenommen und mir das Procedere bzgl. der Individualisierung der Webseite für meine Praxis erläutern lassen. Das alles klang für mich sehr schlüssig, so dass ich mich dafür entschieden habe.

Seit November 2016 ist meine neue Webseite am Netz. Schon Ende 2016 / Anfang 2017, also kurze Zeit später, konnte ich einen deutlichen Zuwachs an Patienten feststellen. Und nicht nur das: Auch das Klientel hat sich verändert. Seither kommen sehr viel mehr Erwachsene und Selbstzahler zur Behandlung in meine Praxis.

Natürlich hatte ich die Erwartung, dass sich eine Wirkung einstellt und ich damit mehr Patienten generieren würde. Ich war allerdings überrascht, wie schnell das ging. Der neue Internetauftritt ist super professionell gestaltet, arbeitet mit vielen Bildern und spricht daher auch diese hochinteressante Zielgruppe wirksam an.

Und tatsächlich hatte ich damit sehr wenig Aufwand. Alles lief wie versprochen völlig unkompliziert, schnell und komfortabel ab.

Eine Webseite ist wichtig, aber eine Webseite ist nicht alles. Kollege Visse hat mir schlüssig und ohne ein Blatt vor den Mund zu nehmen erläutert, dass es für den Erfolg wichtig ist, die Patienten dauerhaft zu begeistern. Sie sind von der Webseite überzeugt, kommen dadurch in die Praxis, aber nun muss es weitergehen.

Wichtig ist es, den nächsten Schritt zu gehen. Aber leider schiebt man das gerne auf, lehnt sich zurück und folgt seinen alten Routinen.

Praxen, die heute nicht bereit sind, neue Wege zu beschreiten, droht

  • Stagnation
  • Stillstand
  • Rückgang

Dank eines leistungsstarken Partners – dem Team von iie-systems – ist man in der Lage, sich effizient zu verbessern, sich weiterzuentwickeln und seine Praxis bekannter zu machen. Man erhält durch die professionelle Webseite Aufmerksamkeit in einer ganz neuen Kategorie von Patienten.

Für die optimale Unterstützung bin ich dem gesamten iie-Team sehr dankbar.

Auch wenn die Kommunikation mit Michael Visse in der Tat nicht immer ganz einfach ist, weil er einem schonungslos den Spiegel vorhält, so muss ich doch zugeben, dass es für mich motivierend ist.

Als ganz entscheidend bewerte ich, dass er selbst vom Fach ist und zudem viele bekannte Kollegen tagtäglich erfolgreich mit den Anwendungen von iie-systems arbeiten.

Man muss sich verändern, neue Dinge ausprobieren und persönliche Erfahrungen sammeln. Man muss also den nächsten Schritt angehen und darf sich nicht zurücklehnen.

Für mich bedeutet das, dass ich als nächstes die Verknüpfung der Bereiche Print und Web forcieren werde. iie-systems bietet insgesamt 5 professionelle Broschüren zu unterschiedlichen Bereichen an, die für die jeweilige Praxis individualisiert werden. Auch das ist mit so gut wie keinem Arbeitsaufwand verbunden.

Auch wenn es keine Arbeit macht, so sind mit solchen Projekten natürlich finanzielle Investitionen verbunden. Im Hinblick auf die Webseite kann ich jedoch schon jetzt sagen, dass sich diese mehr als gelohnt haben und sich die Kosten schnell amortisieren.

Das Ergebnis hat mich absolut überzeugt. Und ich bin sicher, dass auch die nächsten Schritte von Erfolg gekrönt sein werden. Man muss sie nur gehen. Ich für meinen Teil bin entschlossen, es zu tun.

 

Blog via E-Mail abonnieren

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Die neue Webseite als „Patientenmagnet“

Dr. Simone Besel, Fachzahnärztin für Kieferorthopädie

Im Entscheidungsprozess für oder gegen eine Praxis ist die Webseite heute das zentrale Kriterium. Mittlerweile weiß ich selbst, welches Riesen-Potenzial eine Webseite hat.

Bis vor etwa 6 Monaten war meine Praxis mit einer überalterten Webseite im Internet präsent. Natürlich war mir klar, dass ich hier etwas ändern muss. Mir fehlten jedoch die Zeit und vor allem auch die kreativen Ideen für einen Neustart. Mit Sicherheit geht das vielen Kollegen ähnlich.

Schließlich sind wir ja Mediziner und keine Webdesigner.

Umso dankbarer war ich, als mich ein Kollege aus Hofheim auf Michael Visse aufmerksam machte. Er hatte ein ganz ähnliches Problem gehabt und vor einiger Zeit eine neue Webseite von iie-systems bekommen, ohne dass er Arbeit in Konzeption oder Text investieren musste.

Seiner Empfehlung folgend habe ich dann recht zeitnah Kontakt mit Michael Visse aufgenommen und mir das Procedere bzgl. der Individualisierung der Webseite für meine Praxis erläutern lassen. Das alles klang für mich sehr schlüssig, so dass ich mich dafür entschieden habe.

Seit November 2016 ist meine neue Webseite am Netz. Schon Ende 2016 / Anfang 2017, also kurze Zeit später, konnte ich einen deutlichen Zuwachs an Patienten feststellen. Und nicht nur das: Auch das Klientel hat sich verändert. Seither kommen sehr viel mehr Erwachsene und Selbstzahler zur Behandlung in meine Praxis.

Natürlich hatte ich die Erwartung, dass sich eine Wirkung einstellt und ich damit mehr Patienten generieren würde. Ich war allerdings überrascht, wie schnell das ging. Der neue Internetauftritt ist super professionell gestaltet, arbeitet mit vielen Bildern und spricht daher auch diese hochinteressante Zielgruppe wirksam an.

Und tatsächlich hatte ich damit sehr wenig Aufwand. Alles lief wie versprochen völlig unkompliziert, schnell und komfortabel ab.

Eine Webseite ist wichtig, aber eine Webseite ist nicht alles. Kollege Visse hat mir schlüssig und ohne ein Blatt vor den Mund zu nehmen erläutert, dass es für den Erfolg wichtig ist, die Patienten dauerhaft zu begeistern. Sie sind von der Webseite überzeugt, kommen dadurch in die Praxis, aber nun muss es weitergehen.

Wichtig ist es, den nächsten Schritt zu gehen. Aber leider schiebt man das gerne auf, lehnt sich zurück und folgt seinen alten Routinen.

Praxen, die heute nicht bereit sind, neue Wege zu beschreiten, droht

  • Stagnation
  • Stillstand
  • Rückgang

Dank eines leistungsstarken Partners – dem Team von iie-systems – ist man in der Lage, sich effizient zu verbessern, sich weiterzuentwickeln und seine Praxis bekannter zu machen. Man erhält durch die professionelle Webseite Aufmerksamkeit in einer ganz neuen Kategorie von Patienten.

Für die optimale Unterstützung bin ich dem gesamten iie-Team sehr dankbar.

Auch wenn die Kommunikation mit Michael Visse in der Tat nicht immer ganz einfach ist, weil er einem schonungslos den Spiegel vorhält, so muss ich doch zugeben, dass es für mich motivierend ist.

Als ganz entscheidend bewerte ich, dass er selbst vom Fach ist und zudem viele bekannte Kollegen tagtäglich erfolgreich mit den Anwendungen von iie-systems arbeiten.

Man muss sich verändern, neue Dinge ausprobieren und persönliche Erfahrungen sammeln. Man muss also den nächsten Schritt angehen und darf sich nicht zurücklehnen.

Für mich bedeutet das, dass ich als nächstes die Verknüpfung der Bereiche Print und Web forcieren werde. iie-systems bietet insgesamt 5 professionelle Broschüren zu unterschiedlichen Bereichen an, die für die jeweilige Praxis individualisiert werden. Auch das ist mit so gut wie keinem Arbeitsaufwand verbunden.

Auch wenn es keine Arbeit macht, so sind mit solchen Projekten natürlich finanzielle Investitionen verbunden. Im Hinblick auf die Webseite kann ich jedoch schon jetzt sagen, dass sich diese mehr als gelohnt haben und sich die Kosten schnell amortisieren.

Das Ergebnis hat mich absolut überzeugt. Und ich bin sicher, dass auch die nächsten Schritte von Erfolg gekrönt sein werden. Man muss sie nur gehen. Ich für meinen Teil bin entschlossen, es zu tun.

 

Blog via E-Mail abonnieren

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Am Internet geht kein Weg mehr vorbei

Internet

Das Internet ist für mich seit Jahren ein spannendes Betätigungsfeld. Schon vor Jahren habe ich erkannt, dass daran kein Weg vorbei geht.

„Das Medium Internet ist der Schlüssel zum Erfolg für jedes Unternehmen, aber auch für jede Praxis.“

Für unserer Praxis in Lingen haben wir daher auch schon sehr frühzeitig eine Webseite entwickelt.

Heute nutzen erfolgreiche Unternehmen und Praxen das Internet auf unterschiedliche Weise für sich. Und das geht weit über die Webseite hinaus. Service, Echtzeitkommunikation, Informationsaustausch und Ideentransfer sind hier wichtige Schlagworte, über die nachzudenken es sich lohnt. Ich bin mir ganz sicher: Das nächste große Thema wird „Internet of things and service“ sein. Hier werden sich über das Internet neue Dienstleistungen ergeben, die ungeahnte Möglichkeiten zur Interaktion mit den Patienten bieten. Die Zukunft heißt Konnektivität – und sie hat längst begonnen.

Blog via E-Mail abonnieren

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.