Allgemein
Kommentare 2

Zeitgemäße Kommunikation mit Patienten
Erfahrungen von Dr. Lukas Blase

Im April 2017 übernahm ich eine kieferorthopädische Praxis in Osnabrück, in der ich zuvor bereits einige Monate angestellt tätig war. Den Standort der Praxis verlegte im Zuge der Übernahme und wechselte außerdem die Management-Software. Seit Mitte April nutzen wir darüber hinaus die Applikationen von „iie-Systems“.

Aufmerksam geworden auf iie-Systems bin ich durch Besuche bei Dr. Schumacher in Köln, mit dem ich eine Zeit lang zusammengearbeitet habe, und bei Dr. Visse in Lingen, den ich zuvor auf einer Fortbildung kennengelernt hatte. Besonders die Empfehlung von Dr. Schumacher, er könne sich die Applikationen gar nicht mehr aus dem Praxisalltag wegdenken, war mir als Freund und Kollege wichtig.

Dass die anfängliche Skepsis bei manchen Mitarbeiterinnen des übernommenen Teams groß war, ist nachvollziehbar. Neuer Chef, neue Praxisräume, neue Software, neue Stühle und dann auch noch ein Kommunikationssystem für Patienten.

Um es vorwegzunehmen: Die Skepsis ist mittlerweile in Begeisterung umgeschlagen. iie-Systems hat erfolgreich Einzug gehalten in unseren Praxisablauf und wird auch von den Mitarbeiterinnen genutzt und gelobt, die schon bei der Umstellung des Praxisprogramms größere Bedenken hatten.

Mehrmals wöchentlich berichten mir meine Mitarbeiterinnen nun über positive Rückmeldungen von Patienten, die den neuen Service als sehr komfortabel zu schätzen wissen.

Dieses positive Feedback der Patienten bestätigt mich darin, die richtige Entscheidung getroffen zu haben und fördert außerdem die Motivation im Team.

Einen absoluten Aha-Effekt bei unseren Patienten erzielen wir mit der SmileDesign-Datenbank, die eine ganz andere Art der Beratung ermöglicht. Wie wohl die meisten Kollegen habe ich zuvor mit Zahnspangen-Modellen und Typodonten beraten. Aber hilft das dem Patienten wirklich weiter in seiner Entscheidungsfindung? Versteht er die geplante Behandlung besser? Und fördert es seine Motivation für eine Behandlung?

Auch heutiger Sicht kann ich das eindeutig verneinen, denn ich erfahre jeden Tag aufs Neue, was wir mit der Beratung durch die Vorher-Nachher-Bilder erreichen können. Die Patienten kommen nach der Beratung mit einer ganz anderen Motivation zurück zu uns. Sie haben ein konkretes Ziel vor Augen und wollen es erreichen. Die Zahnspange ist dabei das Werkzeug, das sie dafür bereit sind in Kauf zu nehmen. Diese Art der Beratung ist für den Patienten verständlicher, erfolgreicher und macht auch viel mehr Spaß.

Wir nutzen iie-Systems nun seit zwei Monaten und möchten bereits nicht mehr darauf verzichten. Es ist eine absolut zeitgemäße Kommunikation, die eine Praxis weit nach vorne bringen kann und einen neuen Patientenkontakt ermöglicht.

Ohne Frage würde ich befreundeten Kollegen die Anwendung von iie-Systems weiterempfehlen! Einen besseren Service in Patientenkontakt und Kommunikation kann man seinen Patienten nicht bieten.

Dabei nutzen wir derzeit noch nicht einmal das gesamte Potenzial. Besonders die Nutzung der Templates und Images wollen wir in den nächsten Monaten noch deutlich ausbauen. Das Team und ich freuen uns schon auf die Ergebnisse!

2 Kommentare

  1. Herr Doktor Blase,
    ich bin froh zu lesen dass Sie sich mit dem Thema „Zeitgemäße Kommunikation mit Patienten“ beschäftigen und Ihre Erkenntnisse für Ihre Kollegen und die Patienten zu Verfügung stellen.
    Ich konnte bis hier leider nicht ergründen was ein iie-System ist. Auch Wiki spuckt zu diesem Stichwort nichts aus.
    Mein Onkel betreibt eine Zahnarztpraxis und er wickelt alles noch sehr „old school“ ab. Ich hatte gehofft ihm evtl. einen guten Tipp geben zu können.
    LG
    Manu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.